Kaminfeuer

In früheren Jahren war ich auf diversen Lagern (Pfadfinder, Jungschar, Sommer, etc.). Was diese Lager alle gemeinsam hatten, war ein Grillplatz an dem wir gesessen sind, gesungen, gegessen oder getratscht haben. Mache ein Feuer im Garten um dieses Gefühl der Gemeinschaft zu transferieren.

Nun ist es sicherlich so, dass nicht jeder der einen Garten hat, auch den Platz für einen geeigneten Grillplatz hat. Nach meiner Einschätzung brauchst du ca. 1×1 Meter Platz für den eigentlichen Grillplatz, plus Sitzgelegenheiten. Der Grillplatz soll möglichst abgesichert sein z.B. ummauert oder es soll eine Sandgrube vorhanden sein. Du möchtest ja schließlich nicht deinen Garten abfackeln. Viele gute Tipps und Anleitungen zum Bauen eines Grillplatzes, oder eines Grillofens gibt es auf der Seite selber-bauen.de (hier der link: selber-bauen.de/grillplatz).

Aber wie geht nun die Variante Feuer im Garten light? Es gibt Feuerschalen. Die klassische Feuerschale ist nur als solche gedacht, d.h. kein Grill, kein Rost sondern Feuer. Sie ist dementsprechend niedrig zum ins Feuer schauen zu können. Gefallen hat mir die Feuerschale von STSOL mit 79cm Durchmesser. Erfüllt den Zweck voll und ganz. Diese Feuerschale gibt es auch noch in einer 1 Meter Durchmesser Variante.

Aber bitte nicht wie auf dem Herstellerfoto gezeigt auf dein Gras stellen. Durch die niedrige Höhe (30cm) wird das Gras darunter durch Hitze beschädigt.

Wer an seiner Feuerstelle eher Grillen möchte, sollte sich folgendes Produkt ansehen. Die Fa. Feuerwerk Planet bietet eine Feuerschale mit einem Durchmesser und Höhe von 80 cm an. Die Feuerschale ist ausgestattet mit einem Rost und einem Schwenkarm für diesen. Besonders nett finde ich die Idee einen Gulaschkessel auf den Schwenkarm zu hängen. Das Wildwest Lagerfeuer Feeling ist damit perfekt. Allerdings möchte ich nicht verschweigen, dass einige Kunden die Anstrichqualität bemängelt haben, trotz dieses Mangels das Produkt aber wärmstens weiterempfehlen und einfach selbst zum Pinsel gegriffen haben.

Allgemein gilt, dass alle Feuerschalen aus Eisen sind, und Eisen rostet. Ein Anstrich hilft. Alle Produkte werden mit einem feuerfesten Anstrich geliefert, trotzdem werden sie über kurz oder lang rosten. Meine Empfehlung dazu ist, die Feuerschale nach Verwendung und Abkühlung an einem Wettergeschützen Platz aufzubewahren, und jährlich neu anzustreichen. Dazu kann man z.B. einen Ofenlack verwenden.

Ich persönlich finde, dass ein wenig Patina auf so einer Feuerschale auch nicht schlecht aussieht. Nur pass bitte auf den Untergrund auf, Rost verursacht Flecken, die nicht so leicht wieder wegzubringen sind – oft hilft nur noch die Drahtbürste und die hält auch nicht jede Oberfläche aus. Ein Kiesbett würde ich für eine Feuerschale empfehlen.

Das Schaf sagt: „Guter Rat ist günstig“, und garantiert Amazon Preise.

Viel Spaß mit deinem Feuer im Garten wünscht Alles mit Schaf.

RZ_Logo_AllesMitSchaf_RGB

Print Friendly, PDF & Email